Phlegräischen Felder Ausflüge

Der Name der Felder leitet sich vom griechischen phlegraios ab, was soviel wie brennend oder glühend bedeutet. Eine der frühesten Beschreibungen der Felder finden sich bereits in den Aufzeichnungen des römischen Dichters Vergil, der sie in seinem Werk Aeneis erwähnt.
Die Phlegräischen Felder dehnen sich über ein Gebiet von mehr als 150 km² aus. Sie beginnen unmittelbar am westlichen Stadtrand von Neapel und setzen sich entlang der Küste des Mittelmeeres bzw. des Golfes von Neapel fort. Im Süden dehnen sie sich untermeerisch aus und schließen hierbei auch das Gebiet der Inseln Ischia und Procida (im Südwesten) sowie Nisida (im Nordosten) ein. Wichtigster Ort der Region und zugleich Anzugspunkt für viele Touristen ist die Ortschaft Pozzuoli.






Schulfahrten

Herzlich Willkommen in der majestätischen Welt der Vulkane! Sie befinden sich in einem der...
Phlegräischen Felder Ausflug

Gruppenreisen

Wir kommen und holen Sie am Hotel ab, dann fahren wie an die westliche Grenze von Neapel , über die Hügel von Posillipo...
Weinwege auf die Phlegraeische Felder
This website uses cookies: if you continue using our website, we'll assume you agree to receive all cookies from this website.OK